Die Linkpopularität (Anzahl externen Links, die auf eine Website verweisen) wird von Suchmaschinen besonders hoch gewichtet, deshalb gehört der Linkaufbau zu einer der wichtigsten SEO-Massnahmen. Von folgenden Suchmaschinen ist bekannt, dass sie die Anzahl (und ev. Relevanz) externer Links von verschiedenen Domains im Ranking-Algorithmus bewerten: Google, Altavista, Excite, Infoseek, Inktomi. Bei Google heisst dieser Linkbewertungs-Algorhytmus "PageRank".

Linkpopularität (Anzahl externer Links) messen

Einige Suchmaschinen bieten die Möglichkeit, die Anzahl externer Links, die auf die eigene Website verweisen, zu bestimmen. Die Zahlen werden sich bei jeder Abfragemöglichkeit unterscheiden, wichtig deshalb immer das gleiche Tool verwenden, damit ein Trend ersichtlich wird.

Link-Anfrage bei Yahoo.com

Die Anfrage bei Yahoo.com funktioniert mit der Eingabe: link:www.plakativ.ch,-www.plakativ.ch (für externe links ohne interne Verlinkung).

Backlinks im Google Webmaster Tools

Bemerkung: Bei Google stimmt das Resultat in der Suchmaske nicht, dort empfehlen wir zur Bestimmung der externen Links Google Webmaster-Tools zu verwenden.

Domainpopularität = Anzahl verweisender Domains

Neben der Anzahl Links, die auf eine Website verweisen, ist besonders die Anzahl unterschiedlicher verweisender Domains relevant. Wenn viele Links von der gleichen Domain kommen, zählen diese nicht alle mit gleichem Gewicht. Das gleiche gilt für Domains, die beim gleichen Provider gehostet werden.